Artikel 43 des Gesetzes über die Regulierung des Lohngeschäfts ist ein Gesetz, das Geldverleiher regelt. Wenn der Kreditnehmer zustimmt, kann der Zinssatz für das Darlehen den Höchstzinssatz nach dem Zinsbeschränkungsgesetz überschreiten. Wenn der Zinssatz zu hoch ist, können Sie einen Teil der Rückzahlung geltend machen. Artikel 43 des Lohngeschäftsgesetzes kann nur angewendet werden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Daher ist es notwendig, als nicht erfüllend anerkannt zu werden. In den letzten Jahren wurden die Inhalte des Investmentgesetzes und des Gesetzes zur Regulierung des Lohngeschäfts teilweise überarbeitet, da mehr Menschen über Schäden durch Kredithaie klagen. Diese Gesetzesrevisionen scheinen den Schaden, den Kredithaie heutzutage verursachen, verringert zu haben. Der Schaden, der durch schlechte Finanzunternehmen verursacht wird, ist jedoch enorm und die Methoden werden immer bösartiger, daher möchte ich vorsichtig sein. Es gibt ein Gesetz, das es Ihnen erlaubt, das Caching mit Vertrauen zu verwenden, und das Gesetz kann uns im Notfall helfen. Verwenden Sie Caching jedoch so weit, dass Sie es zurückzahlen können, bevor Sie bankrott gehen müssen. Wenn Sie immer noch Geld aus dem Einlösen ausleihen möchten, beachten Sie, worauf Sie achten müssen. Sie sind wahrscheinlich die wichtigsten, um das Caching-Risiko zu verringern.

コメントを残す

メールアドレスが公開されることはありません。 * が付いている欄は必須項目です

CAPTCHA


error: Content is protected !!