Der Grund für den Jobwechsel ist, dass Sie normalerweise während eines Vorstellungsgesprächs gefragt werden. Der Grund für die Frage nach dem Grund für den Jobwechsel in einem Vorstellungsgespräch besteht auch darin, zu wissen, welche Art von Person Sie sind, indem Sie sich die Antwort auf diese Frage anhören. Ich habe dieses Unternehmen jedoch aus demselben Grund verlassen, aus dem ich meinen vorherigen Job gekündigt habe auch um zu überprüfen, ob dies der Fall ist. Menschen, die ihre Arbeit kündigen, weil sie viel Überstunden haben, werden wahrscheinlich weniger von Unternehmen eingestellt, die ihre Mitarbeiter dazu auffordern, Überstunden zu leisten. Ich werde aus dem gleichen Grund aufhören. Wenn der Grund für das Beenden jedoch ein menschliches Beziehungsproblem ist, scheint das Problem zu verschwinden, wenn sich die Umgebung ändert. Die Jobsuche kann jedoch nachteilig sein, nur weil Sie eine vage schlechte Beziehung haben. Abhängig vom Interviewer können Sie entscheiden, dass bei einer Person mit schlechter Koordination ähnliche Probleme auftreten können, selbst wenn sich das Gesicht des Arbeitsplatzes ändert. Auch Menschen, die Probleme haben, die von Menschen in ihrer Umgebung verursacht werden und die sagen, dass sie nicht schlecht sind, werden zuerst abgelehnt. Dies liegt daran, dass dadurch die Verantwortung auf andere übertragen wird und der Eindruck entsteht, dass sie nicht über ihre eigenen Probleme nachdenken. Es wird nicht verbergen, dass der Grund für den Jobwechsel Probleme mit Menschen bei der Arbeit sind. Was bei der Jobsuche wichtig ist, ist, wie man es ausdrückt. Beim Vorstellungsgespräch ist die Wahrscheinlichkeit einer Einstellung erheblich unterschiedlich, wenn Sie sich einen kleinen Ausdruck ausdenken. Lassen Sie uns klar über das Problem sprechen, was die Ursache des Problems ist und wie man damit umgeht.

コメントを残す

メールアドレスが公開されることはありません。 * が付いている欄は必須項目です

CAPTCHA


error: Content is protected !!