Der Nikkei 225 Mini ist ein attraktives Finanzprodukt. Nach Handelsmarge kann der Nikkei 225 Mini mit einem kleinen Geldbetrag beginnen, und es ist nicht erforderlich, Aktien einzeln auszuwählen. Sie können nur mit Aktien handeln, wenn Sie überlegen, ob der Nikkei-Durchschnitt steigen oder fallen wird. Daher müssen Sie beim Handel mit dem Nikkei 225 Mini nicht einzelne Aktien untersuchen, sondern nur das Nikkei Stock Average-Diagramm betrachten. Normalerweise können Sie im Aktienhandel nicht mit dem Verkauf beginnen. Wenn der Aktienkurs fällt, können Sie nur defensive Maßnahmen ergreifen, um keine Aktien zu kaufen. Margin-Transaktionen, die aus dem Verkauf eingegeben werden können, sind ebenfalls in Aktien begrenzt, und es werden nicht nur Handelsgebühren erhoben, sondern es werden auch Gebühren für die Ausleihe von Aktien erhoben. Der Nikkei 225 Mini kann kostenlos gekauft und verkauft werden. Daher ist es attraktiv, auch dann einen Gewinn anstreben zu können, wenn der Preis erheblich gesenkt wird. Wenn Sie mit dem Nikkei 225 Mini handeln, können Sie mit einem kleinen Kapitalbetrag beginnen. Wenn Sie jedoch viel Geld investieren, können Sie auch mit weniger Risiko handeln. Selbst wenn sich der Nikkei Stock Average wider Erwarten bewegt, können Sie durch die Vorbereitung einer großen Menge an Geldern mit viel Geld handeln, ohne Ihr Geld zu verlieren. Die Fähigkeit, die Risiken zu kontrollieren, die jede Person eingehen kann, ist auch eine Attraktion des Nikkei 225 Mini. Da die Anzahl der von jedem Unternehmen gekauften und verkauften physischen Aktien nicht so groß ist, kann es schwierig sein, zum gewünschten Preis zu kaufen und zu verkaufen. Auf der anderen Seite hat der Nikkei 225 Mini, der eine große Anzahl von Transaktionen hat und ständig gekauft und verkauft wird, den Reiz, relativ einfach zum gewünschten Preis zu schließen.

コメントを残す

メールアドレスが公開されることはありません。 * が付いている欄は必須項目です

CAPTCHA


error: Content is protected !!