Normalerweise müssen Sie überprüft werden, um die Einlösung zu beantragen. Was ist der Standard für diese Caching-Prüfung? Ist es notwendig, ein festes Einkommen und viel Eigentum zu haben, um die Einlösungsprüfung zu bestehen? Wenn Sie Geld ausleihen, haben Sie normalerweise eine Sicherheit oder einen Bürgen für den Fall, dass Sie zu spät zur Rückzahlung kommen, aber Sie brauchen es nicht zum Einlösen. Selbst wenn Sie über genügend Eigentum und Einkommen verfügen, erlauben einige Unternehmen keine Einlösung. Anwälte und andere werden manchmal abgelehnt. Wenn Sie arbeitslos sind, kann es natürlich sein, dass Sie die Einlösungsprüfung nicht bestehen und kein Geld ausleihen können, aber warum ist ein Anwalt nutzlos? Diejenigen, die in juristischen Berufen tätig sind, verfügen natürlich über detaillierte Rechtskenntnisse. Finanzunternehmen scheinen solche Punkte zu beachten. Außerdem haben Personen, die auf der schwarzen Liste stehen, Schwierigkeiten, von einem Unternehmen finanziert zu werden, während sie auf der schwarzen Liste stehen. Nicht nur das jährliche Einkommen und der Beruf, sondern auch das familiäre Umfeld werden geprüft. Zum Beispiel hat ein einzelner Mann in den Vierzigern einen Vorteil bei der Überprüfung der Einlösung im Vergleich zu einer verheirateten Person in den Vierzigern oder einer geschiedenen Person, die zur Zahlung von Kindergeld verpflichtet ist. Diejenigen, die ihr Einkommen so oft verwenden können, wie sie möchten, haben eine höhere Rückzahlungsfähigkeit. Konsumentenfinanzierung macht es einfach, Geld zu leihen, aber das Unternehmen möchte sicherstellen, dass der Kredit zurückgezahlt werden kann. Wenn Sie eine Bewertung anfordern, sollten Sie auch darüber nachdenken, wie gut Sie Geld ausleihen können.

コメントを残す

メールアドレスが公開されることはありません。 * が付いている欄は必須項目です

CAPTCHA


error: Content is protected !!