Der Tageshandel ist eine Form des Devisenhandels, bei der der Handel an einem Tag geschlossen wird, der mittel- bis langfristige Handel jedoch in einem längeren Zeitraum. Bei Forex unterscheiden sich die Punkte, die beim Kauf und Verkauf des mittel- bis langfristigen Handels und des kurzfristigen Tageshandels zu beachten sind, geringfügig. Day-Trading ist das sofortige Kaufen und Verkaufen auf dem Markt des Tages. Eine zeitlich begrenzte Bestellung, die durch die Zeit getrennt ist, muss nicht kleiner werden. In vielen Fällen streben wir einen Gewinn von 0,3 bis 0,5 Yen an, und manchmal streben wir einen Gewinn von 1 Yen an. Im Tageshandel können Sie kaum einen großen Gewinn von 1 Yen oder 2 Yen anstreben, aber im Fall von mittel- bis langfristigem Forex werden Sie versuchen, einen Gewinn im Bereich von mehreren Yen zu erzielen. Der Devisenmarkt wird als schlafloser Markt bezeichnet und ist wochentags immer geöffnet. Unter ihnen ist das Transaktionsvolumen groß und die Preisbewegungen sind aktiv, wenn der Londoner Markt öffnet und wenn der New Yorker Markt öffnet. Die Marktbewegungen boomen gegen 16 Uhr Londoner Marktzeit und gegen 21 Uhr New Yorker Marktzeit. Der Zeitpunkt, an dem es einfach ist, Gewinne zu erzielen, ist der Zeitpunkt, an dem die Preisbewegung so aktiv ist. Diagramme, die Aufzeichnungen über Wechselkurse sind, sind wichtig für die Prognose der Zukunft. Durch kurze Zeiträume getrennte Charts sind für den Tageshandel unverzichtbar. Verwenden Sie Diagramme wie 1-Stunden-Einheit und 30-Minuten-Einheit. Um den großen Fluss im Auge zu behalten, beziehe ich mich auch auf die Tages- und Wochen-Charts, aber der wichtigste scheint der kurze zu sein.

コメントを残す

メールアドレスが公開されることはありません。 * が付いている欄は必須項目です

CAPTCHA


error: Content is protected !!